Kosten für die Schul- und Ferienbetreuung 2014

Kosten für die Schul- und Ferienbetreuung 2014

Das Wichtigste vorweg:

Im Jahr 2014 vermindert sich für Kinder, die in der Schulbetreuung angemeldet sind, die Kosten für die Teilnahme an der Ferienbetreuung von regulär 80 € (pro Woche) auf 55 € (pro Woche) – für Geschwisterkinder von 50€ auf 25€.
Diese Regelung gilt für alle Ferien im Jahr 2014.

Hintergrund zur Preisgestaltung:

Für die Schulbetreuung wird ganzjährig ein einheitlicher Monatsbeitrag erhoben und ist daher auch in Ferienzeiten zu zahlen, auch wenn da keine Betreuung stattfindet und genutzt wird. Eine monatsweise Abrechnung würde einen hohen Verwaltungsaufwand nach sich ziehen. Das Gleiche gilt für die Kosten für das Mittagessen. Tatsächlich laufen in einem regulären (Schul-)Monat höhere Kosten auf als die zu zahlenden Beiträge. Durch die Verteilung aufs ganze Jahr ergibt sich ein niedrigerer Monatsbeitrag, der dann aber ganzjährig zu zahlen ist.
Die Beiträge zur Schulbetreuung berechtigen nicht zur Teilnahme an der Ferienbetreuung. Die Kosten für die Arbeitsstunden der Betreuer/innen in der Ferienzeit sind nicht in der Kalkulation für die Schulbetreuung enthalten. Dafür werden die extra Elternbeiträge zur Ferienbetreuung erhoben. Diese decken die Kosten auch nur teilweise – die Ferienbetreuung war schon immer ein leichtes „Zuschussgeschäft“. Das Mittagessen wird in der Ferienbetreuung individuell und Tag genau abgerechnet. Um die finanzielle Mehrfachbelastung der Familien, die Schul- und Ferienbetreuung nutzen, zu verringern, hat sich der Schulverein in diesem Jahr zu o.g. Reduzierung des Beitrages für Ferienbetreuung entschlossen, wenn die Kinder auch in der Schulbetreuung angemeldet sind.

Die Beiträge für die Schulbetreuung sind nun schon
seit einigen Jahren konstant und sollen es so lange wie möglich bleiben!

Comments are closed.